Cradle-to-Cradle Haus “Moringa” in der Hamburger HafenCity

Im Quartier Elbbrücken in der HafenCity Hamburg soll bis 2024 das in Deutschland erste Wohnhochhaus nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip entstehen. Dem Cradle-to-Cradle-Prinzip folgend wird „Moringa“ möglichst mit rezyklierbaren und rückbaubaren Materialien gebaut. So werden statt Müll und Entsorgungskosten am Ende des Lebenszyklus ein wirtschaftlicher Mehrwert generiert und Ressourcen geschont. Das Mietwohngebäude mit circa 190 Wohneinheiten gibt zusätzlich mit seinen begrünten Fassaden, Dach- und Innenhofflächen mehr als 100% der Grundstücksfläche an die Natur zurück.

Mehr Informationen unter https://hafencity.com/de/pressemeldungen/moringa-cradle-to-cradle-inspiriertes-wohnen-in-der-hafencity-hamburg.html

Visualisierung: Moringa GmbH by Landmarken | Entwurf: kadawitt feldarchitektur