Verein

Der Verein Holzbau-Netzwerk Nord e.V. wurde am 27. September 2018 in Hamburg gegründet.

Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die „Förderung von Bildung im Themenfeld „Holz als klimafreundlicher und ressourcenschonender Baustoff““.

Eingebunden in die Entwicklung und Gründung des Vereins waren Personen unterschiedlicher Bereiche des Holzbaus in Norddeutschland, die als Privatpersonen agieren aber Ihren Hintergrund in verschiedenen Institutionen haben.

Gründungsmitglieder waren:

  • Johannes Welling, Thünen-Institut
  • Andreas Krause, Universität Hamburg
  • Wolfgang Willkomm, HCU Hamburg
  • Henning Klattenhoff, Assmann Beraten + Planen AG
  • Martin Mohrmann, Sachverständiger
  • Tillmann Schütt, Holzbau Schütt
  • Stefan Diederichs, Behörde für Umwelt und Energie Hamburg
  • Jan Gerbitz, ZEBAU GmbH

Eingebunden ist außerdem Erik Preuß vom Holzbauzentrum HBZ*Nord.

Der Verein möchte zukünftig sowohl eigene Aktivitäten entfalten als auch eine Plattform bilden für unterschiedliche eigenständige Initiativen.

Erste Bausteine waren:

  • die Holzbau Summer School am 25.09.2019
  • einzelne Baustellen- und Projektbesichtigungen
  • eine Übersicht zu den bestehenden Ausbildungsangeboten in Norddeutschland
  • der Aufbau eines Beraternetzwerkes und eines Referentenpools.

Außerdem wurden unterschiedliche kleinere Netzwerkveranstaltungen wie verschiedene Baustellen- und Projektbesichtigungen durchgeführt.

Weitere Veranstaltungen mussten im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie zurückgestellt werden, sollen aber im Jahre 2021 wieder aufgenommen werden.

Inhaltlich lag der Schwerpunkt im Jahre 2020 auf der Entwicklung eines Qualitätssicherungskonzeptes für den Holzbau. Dieses wird in Kürze unter hier verfügbar sein.

Die Arbeit von Holzbau-Netzwerk Nord e.V. kann ideell, materiell und/oder durch eine Mitgliedschaft im Verein unterstützt werden.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf:

info(at)holz-netz-nord.de

Holzbau-Netzwerk Nord e.V.
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg