Jetzt anmelden zum Hamburger Holzbauforum!

Im nunmehr neunten Jahr in Folge findet 2019/2020 das „Hamburger Holzbauforum“ statt. Das bewährte Veranstaltungsformat fördert den Dialog und das Holzbau-Netzwerk zwischen ArchitektInnen, FachplanerInnen sowie ausführenden, Institutionen, InvestorInnen und BauherrInnen und vertieft das Wissen rund um das Thema „Bauen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz“.

Das Programm des ersten Abends lässt den Blick sowohl nach Dänemark als auch nach Süddeutschland schweifen und hat das Architekturbüro COBE und das Holzbauunternehmen Müllerblaustein zu Gast. Am zweiten Abend werden abermals Projekte im Duo oder Trio zwischen Bauherrn, Planer und Holzbauer vorgestellt. Im neuen Jahr diskutieren bei der dritten Veranstaltung Hamburgs Bausenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt und Holzbauplaner Prof. Tom Kaden über die Rolle des Holzbaus in der Stadtentwicklung und beim urbanen Bauen. Der letzte Abend wird traditionell wieder fachspezifisch und widmet sich Richtlinien und Detailausführungen.

  • Hamburger Holzbauforum #1:
    “Trends und Perspektiven aus Nord und Süd”
    am 23. Oktober 2019
  • Hamburger Holzbauforum #2:
    “Holzbau im Duo oder Trio”
    am 20. November 2019
  • Hamburger Holzbauforum #3:
    “Stadtplanung, Hamburg und Holzbau – ein Dreiklang?”
    am 22. Januar 2020
  • Hamburger Holzbauforum #4:
    “Standardisierung und Richtlinien im Holzbau” am 19. Februar 2020  

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.zebau.de/fortbildung/hamburger-holzbauforum