Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bauphysik im Holzbau

28 Januar, 13:00 Uhr - 29 Januar, 16:30 Uhr

659,00€

Referent Dipl.-Ing. (FH) Daniel Kehl, Dipl.-Ing. (FH) Martin Mohrmann

Sie planen als Architekt, Ingenieur oder Zimmerer Holzbaukonstruktionen im Alt- und Neubau. In der Praxis stoßen Sie neben den diffusionsoffenen Aufbauten auch auf außen diffusionsdichte Bauteile (z. B. dampfdichte Vordeckungen, Metalleindeckungen oder Flachdächer) oder Anschlüsse (z. B. Sockel). In dem Seminar lernen Sie sowohl die bauphysikalischen als auch die baupraktischen Zusammenhänge im Regelquerschnitt sowie im Detail kennen. Die Referenten stellen Ihnen die notwendigen Regelwerke vor und weisen auch auf Widersprüche hin. Sie erklären Ihnen die Hintergründe, gehen mit Ihnen bei der Detailarbeit bis an die Schmerzgrenze und zeigen lehrreiche Schadensfälle. Es ist den Referenten wichtig, dass Sie im Seminar Ihr Wissen aktiv einbringen und mitdiskutieren.

Inhalt:

  • DIN 4108-3: Grundregeln des diffusionsoffenen Bauens im Holzbau (Bauteile ohne rechnerischen Nachweis bis schlaufenförmige Verlegung der Dampfbremse im Dach)
  • Was machen, wenn es außen dampfdicht wird: Flach- und Steildächer, Wände, Sockel – inkl. Lösungen
  • DIN 68800-2: Holzschutz (Einsortierung eines Bauteils in eine Gebrauchsklasse; Hintergründe und Widersprüche; Bedeutung der hygrothermischen Simulation)
  • Arbeiten am Detail mit condetti ®
  • Lehrreiche Schadensfälle

Ihr Nutzen:

Profitieren Sie vom Hintergrundwissen und der Praxiserfahrung Ihrer Referenten

Teilnehmerkreis:

Architekten, Ingenieure und Handwerker aus dem Holzbau und der Dachsanierung

Expertenwissen für KfW-Sachverständige

Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit.

Details

Beginn:
28 Januar, 13:00 Uhr
Ende:
29 Januar, 16:30 Uhr
Eintritt:
659,00€
Website:
https://www.e-u-z.de/seminar_bauphysik-im-holzbau_133726.html#seminar

Veranstalter

Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V. e.u.[z.]
Telefon:
+49 5044 975-0
E-Mail:
info [at] e-u-z.de