Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einführung in den urbanen Holzbau

20 Mai, 9:30 am - 5:00 pm

Kaum ein klassisches Baumaterial erfährt derzeit eine so grandiose Wiederentdeckung wie der Holzbau im urbanen Raum: Der nachwachsende Baustoff bietet die Möglichkeit, nahezu allen modernen Anforderungen des städtischen Bauens gerecht zu werden. Er ist nachhaltig, extrem tragfähig, kommt mit hoher Qualität und Präzision auf die Baustelle, wird zum Großteil vorgefertigt und sehr schnell montiert und ist per se schon BIM-fähig. Denn Bauen mit Holz heißt immer auch inte-gral und frühzeitig bis ins Detail planen, in drei Dimensionen zu denken und zeichnen und Baustellenprozesse zu implizieren.

Urbaner Holzbau – Referenten: Dipl.-Ing. Hennig Klattenhoff,

Dipl.-Ing. (FH) Klaus Grübnau

Einführung in die Holzbausysteme

  • Holzmassivbau
  • Holzrahmenbau
  • Hybridbau/Holz-Beton-Verbund
  • Skelettbau

Aspekte der Projektentwicklung

  • Anforderungen an das Planerteam
  • Einschätzung der Kosten
  • Besonderheiten im Planungsverlauf

Planungsthemen im Bauen mit Holz

  • Architektur
  • Bauphysik und Brandschutz
  • Technische Ausrüstung
  • Tragwerk

Vergabe und Ausführung

  • Vergabemöglichkeiten
  • Montage

Ausblick auf BIM und Lean-Management

Veranstaltungsnr.: HAK191.35

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig, Gebühren entnehmen Sie bitte der HAK-Homepage.

Veranstalter

Hamburgische Architektenkammer

Veranstaltungsort

Hamburgische Architektenkammer
Grindelhof 40
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland
+ Google Karte